My Horrorshow

und schon gammelt sie wieder vor dem pc die kleene.

was das soll? ich bin ganz bösartig versetzt worden. na ja, mittel bösartig.

annalein war eine stunde (gefühlte 10 minuten) mit mir draußen bis dem schätzchen einfällt, dass sie noch geo und physik lernen muss. geht echt nicht anders, sorry.

ja sorry arschlecken! und dafür habe ich jules und micki und allen abgesagt mit ins freibad zu gehen. ja, ich mag freibäder nicht, aber besser als die eine stunde park wäre es vielleicht doch gewesen.

tim angerufen - bei seinem dad. denis angerufen - arbeiten. luis angerufen - war noch in der uni. lui angerufen - war bei vinc. der brauchbare rest im freibad. juchei. und stina auf der straße ohne badesachen. komm doch noch vorbei. JA WIE DENN?

leicht gereizt habe ich es wirklich in betracht gezogen manuel aka nervbacke anzurufen. er hatte es eh schon drei mal bei mir probiert gehabt. hin und her überlegt. soll ich dem armen kerl ne chance geben? ja? nein? hm okay. manuel angerufen sorry, bin jetzt mit freunden unterwegs. aber ich kann denen auch absagen. NEIN, verdammt, du bist nicht mein hund!

habe mir dann ein bier gekauft und ein eis. beides ganz idylisch auf einer parkbank zu mir genommen. tatsächlich rief mich dann noch luis an, er sei jetzt zuhause. gut, heim zu luis auf den balkon. und jetzt? jetzt ist der feine herr bei seiner (fastwasweißich)freundin. juchei! ein ei! juchei!

egal. keine schlechte laune! vielleicht geht ja heut abend noch was. wenn nicht rufe ich manuel noch mal an. 

oh man ich bin verzweifelt!

29.6.10 18:22
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



# Design # Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de